Der Modulith – ein gut strukturierter Monolithen ohne Microservices

Carola Lilienthal 

Alle Welt spricht davon, dass wir unsere Monolithen in Microservices zerlegen müssen. Aber stimmt das wirklich? Immer wieder treffe ich Teams, die mit ihrem Monolithen gut klarkommen und sich gegen Nachfragen Ihres Managements verteidigen müssen, warum sie nicht auf Microservices setzen. Dabei haben Microservices nicht nur Vorteile, sondern bringen Ihre eigenen Schwierigkeiten mit sich. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihren Monolithen strukturieren können und wann eine Zerlegung in Microservices sinnvoll werden könnte.

Dr. Carola Lilienthal ist Geschäftsführerin bei der WPS - Workplace Solutions GmbH. Sie hat an der Universität Hamburg studiert und dort zum Thema "Komplexität von Softwarearchitekturen" promoviert. Seit 2003 analysiert sie im Auftrag ihrer Kunden in ganz Deutschland regelmäßig die Zukunftsfähigkeit von Softwarearchitekturen und spricht auf Konferenzen über dieses Thema. 2015 hat sie ihre Erfahrungen aus über hundert Analysen in dem Buch „Langlebige Softwarearchitekturen“ zusammengefasst.
Zurück zur "CyberLand Ladies Night 25. Januar 2021"