Hybride Architekturen: Die Post-Microservice-Realität

Eberhard Wolff

Reine Microservice-System gibt es kaum: Die meisten Microservice-Systeme integrieren Systeme, die eine andere Architektur haben. Oder vorhandene System werden zu Microservice migriert. Eine Migration kann sehr lange dauern, sodass oft nur Teile als Microservices vorliegen. So entstehen hybride Architekturen, bei der verschiedene Architekturansätze koexistieren. Dieses Chaos hat nicht nur Nachteile, sondern kann sogar Teil einer Lösung sein, um Systeme langfristig weiterzuentwickeln.

Dieser Vortrag zeigt, wie man eine solche Architekturrealität möglichst produktiv nutzt.

Die Folien des Vortrags können hier heruntergeladen werden.